Einrad-Tour Luzern-Horw

Dies ist eine Halbtagestour der Horwer Halbinsel entlang. Zwischendrin muss man einmal den Bus nehmen. Es hat 8 Stationen, bei denen du etwas lesen oder sehen kannst.

Wichtige Info zu Beginn: Mit dem Einrad darf man auf dem Fussweg fahren. Du kannst also einfach den gelben Wegweisern folgen (Waldstätterweg).

Du startest beim KKL und schaust dir das Dach und den Wagenbachbrunnen an (1,2). Danach fährst du links am KKL vorbei. Auf der linken Seite ist der Carparkplatz. Am Ende des Parkplatzes beginnt die Werftbrücke. Fahre auf die Brücke, von dort aus hast du einen Überblick auf die Schiffswerft (3).

Von der Dampfschiffwerft geht es weiter Richtung Richard-Wagner-Museum. Du fährst die Brücke runter, dann durch einen Park, genannt Ufschötti. Am Ende des Parks kommt eine Holzbrücke, die du querst. Fahre dann dem See entlang, bis du zu einem Bootshaus im Schiffshafen kommst. An dem Bootshaus hängt ein Wegweiser: Richard-Wagner-Museum. Dieser Weg ist etwas steil. Stelle dir doch eine Challenge und versuche möglichst weit hochzufahren. Am Ende des Waldes siehst du auf der rechten Seite das Museum (4). Bis hierhin brauchst du mit reiner Fahrzeit ca. 15 min.

Links vom Museum fährst du dann weiter nach unten dem See entlang. Du kommst zum Tor der Tribschen-Badi. Hat die Badi geöffnet, musst du um die Badi herumfahren.

Nun fährst du weiter dem Wanderweg entlang. Achtung! Der Weg geht nach kurzer Zeit links die Treppe runter in den Matthofring. In der Quartierstrasse fährst du gerade aus, bis du bei gelben Häusern links abbiegen musst (siehe Foto). Du fährst an den Häusern vorbei den kleinen Weg entlang. Nun folgst du gut 10 min dem Wanderweg, bis du zur Bushaltestelle Langensand kommst. Dort steigst du in den Bus ein, da es von hier aus kein Trottoir mehr hat. Wenn du bei St.Niklausen vorbeifährst, kannst du den Text für St. Niklausen lesen (5). Bei der Bushaltestelle Krämerstein steigst du wieder aus. Auf der anderen Strassenseite Richtung Luzern befindet sich das grosse Eingangstor der Villa Krämerstein. Besuche diesen besonderen Ort (6)!

Nachdem du im Krämerstein-Park warst, fährst du wieder dem See entlang Richtung Kastanienbaum. Du fährst ca. 20 min dem See entlang weiter, bis du zu einem grossen, blauen Gebäude (EAWAG) auf der rechten Seite kommst. Auf der anderen Strassenseite, Blickrichtung See, befindet sich das Haus mit dem riesigen Wandbild der Sage von Kastanienbaum (7). Der kleine Platz nebendran eignet sich gut zum Baden und Bräteln.

Nach diesem Bild geht es einfach weiter dem See entlang für ca. 15 min. Geniesse den Ausblick auf die Horwer-Bucht, den Pilatus und den See. Wenn du das Restaurant Sternen siehst, fährst du noch ein paar Meter weiter und du kommst zum Zollhaus (8). Vom Zollhaus aus sind es noch ca. 5 min bis zur Bushaltestelle Rank. Dort kannst du wieder in den Bus einsteigen und nach Hause fahren.